Im Test das Huawei Mate 9

Heute mein Review zum Huawei Mate 9. Es ist endlich soweit und ich habe mir ein neues Handy gekauft. Nachdem ich nun das Sony Xperia Z3+ schon etwas länger hatte, wollte ich nun zu was Größeren wechseln. Eigentlich hat mir das Samsung Galaxy Note 7 sehr gut gefallen, aber wir wissen ja alle warum es vom Markt genommen wurde. Und da vor kurzen Das Huawei Mate 9 vorgesellt und angekündigt wurde habe ich es mir gekauft. Hier erfolgt mein kurzes Review zum Huawei Mate 9.

Produkt Details zum Huawei Mate 9:

Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Kirin 960 Prozessor
  • 4000-mAh-Akku mit HUAWEI SuperCharge
  • Hochauflösendes 5,9" Display
  • Intuitivere und effizientere Bedienung mit EMUI 5.0
  • 20 MP + 12 MP Leica Dual-Kamera, mit 2-fachem optischen Zoom-Effekt

 

huawei_mate_9_test_1

huawei_mate_9_test_2

 

Lieferumfang und Verpackung:

Die Verpackung des Huawei Mate 9 ist wirklich sehr schön gemacht. Sie macht einen sehr hochwertigen Eindruck, ich denke Huawei hat sich viel Mühe geben. Die Verpackung braucht sich auf garkeinen Fall hinter den Verpackungen von anderen Smartphone-Herstellern verstecken. Hier steckt viel Liebe im Detail. Selbst die kleine Verpackung für die Kurzanleitung und den Garantieschein fühlt sich sehr gut an. Im Lieferumfang enthalten ist natürlich das Huawei Mate 9, ein USB-C Ladekabel, ein Stromstecker, Adapter Micro-USB auf USB-C, Kopfhörer, ein Case und diverse Anleitungen.

huawei_mate_9_test_5

huawei_mate_9_test_6

Verarbeitung:

Die Verarbeitung des Geräts ist einfach perfekt. Die Spaltmaße passen perfekt, nichts gibt nach oder knarzt, das hat Huawei sehr gut hinbekommen. Das Huawei Mate 9 braucht auf keinen Fall hinter dem Iphone 7 Plus zu verstecken. Das Gerät besteht nahezu komplett aus Aluminium, was sich sehr hochwertig anfühlt und auch noch edel aussieht. Auf der Rückseite ist oben und unten Plastik für den Empfang verbaut. Es passt perfekt zum Aluminiumgehäuse, deswegen stört mich das Plastik nicht. Die Lautstärketasten und der Ein- und Ausschalter sitzen fest und wackeln nicht. Vorne findet man ein unglaublich gutes 5,9“ Display, was mit Full-HD auflöst. Für mich vollkommend ausreichend, man erkennt kein einzigen Pixel. Das Display ist ausreichend hell, somit lässt es sich bei direkt Sonneneinstrahlung auch noch ablesen.

huawei_mate_9_test_12

huawei_mate_9_test_13

Besonders schön sind die schmalen Displayränder, dadurch wirkt das Handy noch hochwertiger als es sonst schon ist. Das Display ist zu den Seiten leicht abgerundet. Was größer sein könnte wäre die Benachrichtigungs-LED, das ist aber schon Kritik auf sehr hohen Niveau.

huawei_mate_9_test_20

huawei_mate_9_test_17

Benachritigungs-LED

huawei_mate_9_test_8

Software:

Mit dem Mate 9 erscheint das erste Huawei Gerät mit Android 7 und EMUI 5. Die Android Features finde ich sehr gelungen. EMUI 5 gefällt mir wirklich sehr gut. Ich bin direkt sehr gut damit klargekommen. Das Handy hat einige nützliche Features, wie den Telefonmanager, Energiesparmodus, etc. Die Statusleiste sieht sehr aufgeräumt aus und man kann sie mit einem Wisch auf dem Fingerabdrucksensor runterziehen, sehr cooles Feature. In Foren habe ich von Benachritigungsbugs gelesen, diese kann ich nicht bestätigen, alle Nachrichten kommen sofort bei mir an.

huawei_mate_9_test_18

Leistung und Sound:

Benchmark-Test sind zwar schön anzusehen, aber die beeinflussen meine Meinung gar nicht. Was für mich zählt ist die Alltagstauglichkeit, und hier ist das Mate 9 wirklich großartig. Alles läuft flüssig nichts ruckelt und Apps öffnen sofort ohne nachzudenken. Das ist wirklich sehr toll. Spiele machen auf diesen Bildschirm besonders Spaß, alle aktuellen Spiele laufen flüssig und es gibt keine Einbuße. Das Gerät besitzt zwei Lautsprecher eine unten rechts und der andere sitzt in der Hörmuschel sobald man das Gerät seitlich benutzt kommen aus beiden Lautsprechern Töne raus. Der Sound ist sehr gut. Es kommen ca. 30% aus der Hörmuschel und 70% aus dem Hauptlautsprecher unten raus.

 

huawei_mate_9_test_22

huawei_mate_9_test_15

Akku:

Der 4000 mAh starke Akku hält einiges aus. Ich habe mir dem Akku eine DoT von ca. 7 Std geschafft, das finde ich wirklich sehr gut. Zwei Tage hält das Gerät auch locker bei mir aus. Ich finde den Akku einfach super! Durch die Schnelllade-technologie die im Akku steckt ist das Mate 9 auch sehr schnell aufgeladen. Der Akku ist wirklich ein sehr großer Mehrwert an diesem Gerät.

 

Kamera:

Die Kamera App ist wirklich sehr gut gelungen, es gibt sehr viele Einstellungsmöglichkeiten um ein perfektes Foto zu schießen. Die Qualität der Bilder ist wirklich top. Unter schlechten Lichtbedingungen liegt das Huawei nur knapp hinter den aktuellen Topmodellen. Hier seht ihr einige Testbilder.

dav
Foto mit der Frontkamera

 

burst
Foto mit der Monochronfuntion

 

cof
Automatikfunktion

 

 

Fazit:

Huawei hat wirklich ein Top Smartphone rausgebracht. Akku ist Top, der Bildschirm ist Top, die Leistung ist unglaublich. Für mich ist das, dass beste Smartphone gerade auf den Markt. Ich möchte es nicht mehr missen. Klare Kaufempfehlung von mir an dieser Stelle. Hier geht es direkt zu Amazon.

Hier geht es zum unboxing Video vom Huawei Mate 9: https://goo.gl/mvQSKh
Hier geht es zum Hands-On Video vom Huawei Mate 9: https://goo.gl/J1OSza

 

Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Kirin 960 Prozessor
  • 4000-mAh-Akku mit HUAWEI SuperCharge
  • Hochauflösendes 5,9" Display
  • Intuitivere und effizientere Bedienung mit EMUI 5.0
  • 20 MP + 12 MP Leica Dual-Kamera, mit 2-fachem optischen Zoom-Effekt

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.