Microsoft Surface Dock im Test

Heute möchte ich euch gerne den Microsoft Surface Dock vorstellen. Die Originale Docking Station für das Microsoft Surface. Wenn ihr auf der Suche nach einer günstigeren Docking Station seid, empfehle ich euch diese Surface Dock Alternative. In diesem Bericht geht es um die Docking Station von Microsoft. Es ist nicht mehr das neuste Surface Dock, aber wenn ihr eines der unten aufgeführten Geräte besitzt und mehr als einen Monitor anschließen wollt, macht ihr damit sicherlich nichts falsch.

Angebot
Microsoft Surface Dock
  • Verwandeln Sie Ihr Surface in ein vollwertiges Desktopsystem
  • Kompatibel mit Surface Book/Book 2, Surface Pro 3/Pro 4/Pro/Pro 6/Pro 7, Surface Laptop/Laptop 2/Laptop 3

Folgende Geräte sind mit dem Microsoft Dock kompatibel

Produktdetails

  • 2 Mini-DisplayPorts
  • 1 Gigabit Ethernet-Anschluss
  • 4 USB 3.0-Anschlüsse
  • 1 Audio-Ausgang
  • Surface Connect-Kabel
  • Externes Netzteil
  • Gewicht: 550 Gramm
  • Abmessung: 130 x 60 x 30 mm
Angebot
Microsoft Surface Dock
Microsoft - Personal Computers
- 75,09 EUR

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten ist das Surface Dock, das zugehörige Netzteil und eine kleine Anleitung.

Design und Verarbeitung

Der Surface Dock macht einen sehr hochwertigen und edlen Eindruck. Das Design ist schlicht gehalten nur vorne findet ihr neben den zwei USB 3.0 Anschlüssen, den Schriftzug „Microsoft“. Mit seinen 550 Gramm und der gummierten Unterfläche liegt das Dock auch gut auf dem Schreibtisch. Das Netzteil ist größer als das Dock selbst, überlegt euch gut wo es versteckt. Für mich ist das hohe Gewicht positiv, da Kabel das Dock nicht verschieben oder kippen können.

Angebot
Microsoft Surface Dock
Microsoft - Personal Computers
- 75,09 EUR

Anschlüsse und Funktion

Anschließen könnt ihr bis zu zwei Monitore über die Mini DisplayPorts. Folgende Konstellationen sind dabei möglich, einen 4K Monitor mit 60Hz, zwei 1440p mit 60Hz oder zwei 4K Monitore mit 30 Hz. Natürlich sind auch die Standard 1080p möglich. Die vier vorhandenen USB Anschlüsse unterstützen alle den USB 3.0 Standard mit einer Power von 7.5 W. Zusätzlich gibt es noch einen 3.5 mm Klingenstecker, sowie einen Ethernet Anschluss mit bis zu 1GB/s. Euer Surface wird über die magnetische Schnittstelle angeschlossen, womit ihr euer Surface auch lädt. Hier bietet sich der Vorteil, dass der USB Anschluss am Surface selber noch frei bleibt falls die USB Anschlüsse am Dock nicht ausreichen.

Vergleich zur LogiLink Alternative:

Fazit

Es ist eine gute verarbeitete Docking Station, welche aber auch einen stolzen Preis mit sich bringt. Für Leute die professionell mit dem Surface arbeiten, empfiehlt sich diese Docking Station schon, da ihr bis zu zwei große Monitore anschließen könnt. Durch die vielen Anschlussmöglichkeiten könnt ihr euren Arbeitsplatz ordentlich halten und alles an den Microsoft Surface Dock anschließen. Für die jenigen die einfach nur eine größeren Monitor anschließen wollen empfehle ich diese Surface Dock Alternative, hier spart ihr sehr am Preis aber auch an der Verarbeitung. Alles im Allen lässt sich sagen, dass man sich vorher überlegen sollte ob man alle Features braucht, die das Dock mitliefert oder ob man doch auf eine günstigere Alternative greift.

Angebot
Microsoft Surface Dock
  • Verwandeln Sie Ihr Surface in ein vollwertiges Desktopsystem
  • Kompatibel mit Surface Book/Book 2, Surface Pro 3/Pro 4/Pro/Pro 6/Pro 7, Surface Laptop/Laptop 2/Laptop 3

 

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.